Bitte um Einschätzung tubuläre Brust

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 6 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

    • Bitte um Einschätzung tubuläre Brust

      Hallo,

      erstmal vielen Dank an alle die leute, die den Mut hatten ihre Bilder hier zu teilen. Es hat mir gezeigt, dass auch viele andere darunter leiden und ich nicht die einzige bin. Und es hat mir Mut gemacht, meine eigenen Bilder hochzuladen.

      Nun möchte ich einen Expertenrat ob ich eine tubuläre brust bzw. welchen Grad habe.

      Habe die brüste aus verschiedenen Seiten fotografiert und muss dazu sagen, dass ein wenig Nippes rausstand. Das kommt auch nicht oft vor.
      (Das Phänomen beschreiben wahrscheinlich einige... Wenn es kalt ist, ist die brust mit gänsehaut überzogen und ganz straff)

      Zu mir... Ich bin 27 Jahre, an der Brust hat sich seit ich 15/16 bin nichts mehr verändert. Ich bin Mutter zweier Kinder, kann allerdings nicht mal sagen, dass es nach der Schwangerschaft so geworden ist, weil es schon immer so war.

      Gerne würde ich probieren, die Kostenübernahme bei der Krankenkasse zu beantragen. Dazu wäre es wohl zunächst mal nötig, sich bei der Frauenärztin vorstellig zu machen. Da geht es schon los. Sich das erstmal trauen. Und so blöd es klingt, habe ich Angst dass grad in dem Moment kalt sein könnte und sie sagt "Ist doch alles ganz normal, einfach nur klein" oder es auf die zwei Schwangerschaften abschieben.

      Wäre ihnen sehr dankbar für ihre Meinung.

      Lg
      xxxwaljaxxx