Vorstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 4 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

    • Vorstellung

      Hallo,
      ich bin neu hier und möchte mich gerne vorstellen. Bin 42 Jahre und hatte vor fünf Wochen eine Brustvergrößerung. Da ich verunsichert bin, ob das Endergebnis sich noch so entwickelt, wie ich es mir vorstelle, habe ich viel recherchiert und bin dabei auf dieses Portal gestoßen. Ich finde es toll, dass man hier soviel Resonanz, Zuspruch, aber auch ehrliche Worte bekommt. Deshalb habe ich mich angemeldet. Zu der Brust-Op muss ich sagen, dass es meine zweite ist. DIe erste hatte ich vor 17 Jahren, jetzt wurde festgestellt, dass ein Implantat kaputt ist. Aus Sorge hab ich mich quasi nicht viel informiert und mich recht schnell von einem anderen PC (den alten gibt's schon lange nicht mehr) operieren lassen (Implantatswechsel). Blöd, denn mittlerweile kommen mir viele Fragen, war es die richtige Implantatsform etc. Liegt wahrscheinlich daran, dass alles noch so operiert und komisch aussieht im Moment. Allerdings auch, weil ich bei Recherchen festgestellt habe, dass ich offenbar eine tuberöse Brust habe. Das war mir bis jetzt gar nicht bewusst und mir hatte es auch kein Arzt gesagt. Dachte früher immer, meine Brust ist halt klein und sieht merkwürdig aus, aber an Fehlbildung - kein Gedanke.. Na ja, das sind auf jeden Fall meine Problemchen ;-D Freu mich hier zu sein. :dance
      Lg TaniB
    • Herzl. willkommen

      Viele Infos hier für dich.

      Warum hast du dich nun in der St. Rochus-Klinik von einem Gynäkologen operieren lassen?
      Die Klinik hat doch auch eine Plastische Abteilung.

      Weisst du womit die alten Implantate gefüllt waren, von welchem Hersteller sie waren?
      Und wie sind nun die Daten zu den neuen Implantaten?

      Hat der Operateur jetzt nicht erkannt oder erwähnt dass es sich um tubuläre Brüste handelt?

      Du kannst dich gerne an den Expertenrat hier im Forum wenden.
      Am besten wären vor allem auch erste Fotos dazu und der Verlauf.

      Einen netten Austausch...
      Empfehlt das Spieglein Portal gerne weiter. Dankeschön :kiss