3-D Morphing mit Crisalix

Ästhetische Brustchirurgie

‹‹ zur Übersicht

Seit 2015 führt Professor von Heimburg bei allen Patientinnen, die zur

- Brustvergrößerung

- Augmentationsmastopexie

- Brustfehlbildungen

- tuberöse Brust

kommen ein dreidimensionales Morphing mittels Crisalix.

Jetzt Video zu 3-D Morphing mit Crisalix anschauen!

Das Morphing ermöglicht eine deutliche Verbesserung der Visualisierung eines späteren Ergebnisses für die Patientinnen und vereinfacht so die Auswahl des richtigen Implantats und der richtigen Straffungsmethode unter Verdeutlichung der späteren Nahtverläufe. Die Patientinnen können sich sogar verschiedene Formen von Implantaten (rund oder anatomisch) gegenübergestellt anschauen und sich diese Morphingsituation auf Ihr Smartphone senden lassen um sie sich später nochmals anzuschauen. Die Qualität der Beratung für diese ästhetisch-plastischen Operationen hat sich durch den Einsatz des Morphings nochmals deutlich erhöht.


Zum Seitenanfang