Daumensattelgelenkarthrose

Handchirurgie

‹‹ zur Übersicht

Diese Erkrankung äußert sich in Schmerzen im Handgelenk auf der Daumenseite. Hervorgerufen werden sie durch Knorpelschäden und Gelenkverformungen des Daumensattelgelenks. Ruhe- und Belastungsschmerzen nehmen zu und es kommt zu einer Kraftminderung der Hand. Im weiteren Verlauf kann der Daumen nahezu gebrauchsunfähig werden.

Meistens beginnt die Behandlung mit konservativen, nicht-operativen Verfahren (Schienenbehandlung). Kommt es hierbei zu keiner Linderung, dann ist eine Operation unumgänglich.

Der Eingriff

Ziel des Eingriffs ist die Entfernung des zerstörten Gelenkknochens und eine entlastende Fixierung des Daumenknochens. Dadurch werden die den Schmerz verursachenden Gewebeanteile entfernt.

Meistens wird der Eingriff ambulant durchgeführt, in bestimmten Fällen ist allerdings ein stationärer Eingriff vorzuziehen. Dies wird ebenso wie die möglichen Komplikationen im Vorgespräch erläutert. Die versorgenden Nerven werden zunächst durch Betäubungsmittel gezielt ausgeschaltet und der Eingriff ist schmerzfrei. Für den Eingriff wird durch eine Manschette am Oberarm ein blutleeres Operationsfeld geschaffen. In der Praxisklinik Kaiserplatz wird der Eingriff unter optischer Vergrößerung durch Lupenbrille durchgeführt, um die Nerven und das Gewebe zu schonen. Manchmal wird eine kleine Drainage für die Dauer von 24 Stunden eingelegt.

Nach dem Eingriff

Eine individuell angepasste Stützschiene wird angelegt. Sie sorgt dafür, dass möglichst wenig Bewegungen im Operationsgebiet ein Wiederauftreten verhindern. Nach dem Eingriff bleibt der Patient noch mindestens 2 Stunden in der Praxisklinik, bis das Gefühl in der Hand wiedergekehrt ist. Für den Fall eventuell später auftretender Schmerzen wird ein Schmerzmittel verordnet. Am nächsten Tag wird die Schiene gewechselt und die Drainage entfernt. Nach 10 Tagen werden die Fäden gezogen. Häufig ist eine krankengymnastische Behandlung im Anschluss notwendig. Nach Entfernen der Schiene nach 3-4 Wochen kann die Hand wieder leicht eingesetzt werden.


Zum Seitenanfang