Bipolare Thermotherapie

Chirurgie von Hals, Nase und Ohren

‹‹ zur Übersicht

Bei dieser Methode wird das zu straffende Gewebe oder die vergrösserte Nasenmuschel mit Radiofrequenzenergie schmerzlos erwärmt. Nach dem Eingriff schrumpft das erschlaffte Gewebe durch den Heilungsprozess.

Der Eingriff

Die Operation erfolgt in örtlicher Betäubung und dauert ca. 20 min. In wenigen Fällen kann eine zweite Sitzung bei nicht ausreichendem Erfolg notwendig werden.

Nach dem Eingriff

Im Anschluss an den Eingriff können sie sofort nach Hause oder auch wieder an den Arbeitsplatz gehen, Eine Krankschreibung, die bei der Lasertherapie üblich ist, ist hier nicht notwendig.Die postoperativen Schmerzen sind mit leichten Schmerzmitteln zu therapieren. Bei der Ernährung sind keine Einschränkungen notwendig.


Zum Seitenanfang